Navigationsgeräte für Motorräder gibt es in einer großen Auswahl. Hier haben wir die besten Motorrad-Navis in der Übersicht zusammengestellt.

TomTom Rider Europe (V4)

TomTom bietet Dir mit dem Rider Europe ein Navigationsgerät, das sich vor allem auf langen Fahrten bewährt. Das Kartenmaterial ist speziell für Biker ausgelegt und das System bietet unter anderem die Option, besonders kurvenreiche Routen zu planen. Es kommt mit Free Lifetime Maps und durch die Verbindung mit der Map Share Community werden die Karten täglich aktualisiert, das ist natürlich kostenfrei. Für sicheres Fahren sorgt unter anderem der Fahrspurassistent. Das 4,3-Zoll-Display ist wasserdicht und kann auch mit einem Handschuh bedient werden.

Über Bluetooth kannst Du eine Verbindung mit dem Gerät herstellen und so die Routen-Anweisungen empfangen. Selbst bei direkter Sonneinstrahlung kann das Display noch gut abgelesen werden. Die Fahrtenprotokollierung ist besonders auf lange Reisen praktisch, da der computergesteuerte Routenmanager alle wichtigen Informationen speichert. Das Gerät wird in das Anlasssystem Deines Motorrades integriert und schaltet sich mit der Zündung ein und aus. Neben einer umfangreichen Software und dem Navi sind auch eine Halterung, ein Ladegerät und eine ausführliche Anleitung im Lieferumfang enthalten.

>> Rider Europe V4 – Preis prüfen (zu Amazon*).

Garmin zumo 340LM

Garmin zumo 340LMDas Garmin zumo 340LM ist ein Navigationssystem, das Dich auf Deinen Reisen durch Europa begleiten wird. Das Motorrad Navi hat einen 4,3-Zoll-Bildschirm, der auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gut ablesbar ist. Das wasserdichte und kratzfeste Gehäuse kann auch bei schlechten Witterungsverhältnissen eingesetzt werden und macht das Navi somit für das ganze Jahr einsatzbereit. Die großen Tastenfelder kannst Du mit einem Handschuh bedienen und die Menüführung ist einfach und verständlich. Die Sprachverbindung wird über Bluetooth an ein Headset hergestellt. Die meisten Funktionen lassen sich, wie Du wahrscheinlich schon erkannt hast mit einem normalen Navigationsgeräten aus unseren Tests vergleichen.

Das Kartenmaterial ist auf Lebenszeit zugänglich und enthält Informationen über 22 Länder in Mitteleuropa. Die Routenplanung ist schnell und kann nach verschiedenen Vorgaben geschehen. Sollte es zu Staus oder Unfällen auf dem Weg kommen, so wird automatisch eine neue Route berechnet. Weitere Funktionen geben Auskunft über den aktuellen Standort oder auch Sehenswürdigkeiten entlang der Route.

>> Zumo 340LM – Preis prüfen (zu Amazon*).

Germin zumo 660LM Europa

Ein weiteres Garmin Gerät ist der zumo 660LM Europa. Dieses Navigationssystem ist mit einem großen 4,3-Zoll-Bildschirm ausgestattet. Hier hast Du alles im Überblick. Die Routen und der Straßenplan werden übersichtlich dargestellt und das Display ist auch bei Sonneneinstrahlung gut abzulesen. Die großen Bedienflächen können mit einem Handschuh genutzt werden. Das Gehäuse und das Display sind wasserfest und Du kannst das Motorrad-Navi auch im Regen nutzen. Über eine Bluetooth-Verbindung kannst Du die Sprachansage auf Dein Headset übertragen.

Das umfangreiche Kartenmaterial steht Dir auf Lebenszeit voll zur Verfügung und es werden insgesamt 45 europäische Länder abgedeckt. Mit dem Fahrspurassistenten ist Sicherheit geboten und über die 3-D-Kreuzungsansicht kannst Du Dir jederzeit einen Überblick über kommende Straßenverhältnisse verschaffen. Die fotorealistischen Ansichten geben Dir eine detaillierte Auskunft über die Routen und den Straßenverlauf. Du kannst verschiedenen Optionen zu- oder abschalten; so kannst Du zum Beispiel angeben, ob Mautstraßen oder Autobahnen vermieden werden sollen.

>> Zumo 660LM – Preis prüfen (zu Amazon*).

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.